Augenoptik/Optometrie - Praxis Seminar

Kinderoptometrie III

07./08. März 2020, Schwerte

Referentin: Elfi Scheuer, Heilpraktikerin / Optometristin / Augenoptikermeisterin.

 

Inhalt:

 

  • Praxisfälle Altersklasse 7-10 Jahre
  • Screening von Grundschulkindern
  • Visuelle Störungen im Kontext zu Esophorien, Konvergenzexzess, Divergenzinsuffiziens
  • Visuell bedingte Störungen im Kontext zu Lern- Lese- Konzentrationsstörungen und AD(H)S und Autismus
  • Visuell bedingte Störungen im Kontext zu Störungen im Haltungsapparat und Kopf- Augen-Bewegungsstörungen
  • Wahrnehmungspsychologie und Wahrnehmungsneurologie des Sehens: „wie nehmen Kinder ihre Umwelt (visuell) wahr?“
  • Test der Körperkoordination, Motorik, Haltung, Schreib- und Lesefähigkeit
  • Kontrastsehschärfe im Kontext zur Visussehschärfe
  • Farbwahrnehmung und Farbsinnprüfung
  • Anomalien & Augenerkrankungen welche zu Sehbehinderungen beim Kind führen

 

Anwenderwissen: Modifizierte Messmethoden alters- und entwicklungssbedingt, Anpassung von vergrößernden Sehhilfen, Prisma, Nahzusatz, Visualtraining, Bewegungsübungen, Hilfsmittel (z.B. Lesesteine, Irlenfolien, besonderes Schulmaterial), Interdisziplinäre Zusammenarbeit

 

In diesem Seminar geht es um neuropsychologische Aspekte der Raum- und Formwahrnehmung, sowie der visuellen Größen- und Bewegungswahrnehmung. Wir betrachten Sehen im Kontext zur aktiven Motorikkoordination. Sowie motorische Entwicklung beim Kind im Kontext zur visuellen Entwicklung.

 

Reguläres und gutes Sehen spielt für Schulkinder eine große Rolle bei der Lern-, Lese- und Konzentrationsfähigkeit. Weiterhin sind mathematische Fähigkeiten unter anderem auch im Zusammenhang zur visuellen Raumwahrnehmung zu sehen.

 

Dauerhaft unkonzentrierte Kinder nehmen ihre (visuelle) Umwelt nicht regulär gefiltert wahr. Dies ist insbesondere bei pädiatrischen Fachdisziplinen (z.B. Ergotherapeuten), die im Zusammenhang mit kindlichen Entwicklungsstörungen, eine Prüfung auf visuelle Wahrnehmungsfähigkeit, mittels des Frostig-Testes oder anderen Differenzierungsteste vornehmen, bekannt. Um als spezialisierter Kinderoptometrist kompetent mit anderen Fachrichtungen kommunizieren zu können, werden diese Bereiche erläutert.

Weiterhin werden Ursachen und Auswirkungen von cerebral bedingten Sehbeeinträchtigungen im Kindesalter thematisiert.

 

Visuelle Funktionsstörungen als Ursache von Lese- und Rechtschreibsschwächen, sowie Legasthenie, die sich oftmals mit Anstrengungsbeschwerden der Augen bemerkbar machen, werden erörtert.

Die Erörterung der Möglichkeiten vergrößernder Sehhilfen, gezieltem funktionellem Reflex- und Visualtraining steht hierbei im Vordergrund.

 

Zeiten:

Samstag. 9.30 - ca. 18.00 Uhr,

Sonntag. 8.30 – ca. 16.00 Uhr

 

 

 

Kostenbeitrag:

WVAO-Mitglieder/-Anwärter 395 €

Mitarbeiter von WVAO-Mitgliedern 445 €

Nicht-Mitglieder 545 €


Die WVAO behält sich vor, die Veranstaltung bei weniger als zehn Rückmeldungen abzusagen!


STORNOGEBÜHR: 14 Tage vor dem Seminartermin kostenfrei, danach berechnen wir 50% des Seminarpreises!

WVAO Art Edition

WVAO ART Edition Poster Auswahl
OPTOMETRIE  Fachmagazin für Augenoptik

WVAO-SHOP Fachbücher, Broschüren, Fachzeitschrift OPTOMETRIE, Poster & mehr...