Forum V · Symbiose Augenmedizin / Optometrie

Samstag, 13. April 2019

15.00 Uhr Stolpersteine in der Brillenglasbestimmung nach Katarakt-Operationen

WVAO Referentin Stephanie Laupp
Stephanie Laupp

Häufig kann es während der Brillenglas-bestimmung nach Cataract-Operation zu Stolper-fallen kommen, ist die Vorgehensweise identisch zum Nichtoperierten Auge. Mangelnde Kenntnisse über die implantierte Intraokularlinse können eine Refraktion erschweren oder zu Fehlern führen. Somit sollte sich ein Refraktionist über die IOL-Typen auskennen und wissen, was es beim Aus-messen am Scheitelbrechtwertmesser, bei den Zielrefraktionen oder den geplanten Sichtdistanzen zu beachten gilt. Auch der richtige Zeitpunkt für eine ideale Brillenglasbestimmung sollte bedacht gewählt werden. Ebenso könnte der medizinische Status eine erhebliche Rolle spielen, um Patienten-/ Kundenzufriedenheit zu gewährleisten.

 

Stephanie Laupp, Augenoptikmeisterin, im operativen Augenzentrum Prof. Holzer & Prof. Rabsilber in Weinheim und Mannheim, seit 2017; ehemals an der Universitätsaugenklinik Heidelberg, 2014-2017; Dozentin an der Meister-schule bfw KA, seit 2014;  Internationales Engagement im Krankenhaus Ruanda, regelmäßig seit 2011.

 

WVAO Art Edition

WVAO ART Edition Poster Auswahl
OPTOMETRIE  Fachmagazin für Augenoptik

WVAO-SHOP Fachbücher, Broschüren, Fachzeitschrift OPTOMETRIE, Poster & mehr...