Forum III · Optometrie

Samstag, 25. April 2020

17.00 Uhr Workshop: Oberflächenelektromyographie der Muskeln des Schulter- Halsbereichs während der Bildschirmarbeit unter Verwendung verschiedener Korrektionsmittel der Presbyopie (SERiOUS PC Studie)

WVAO Referent Oliver Kolbe
Oliver Kolbe

Bei Korrektion mit einer universellen Gleitsichtbrille wird ein Monitor am Bildschirmarbeitsplatz erst durch das Anheben des Kopfes scharf auf der Netzhaut abgebildet. Diese Zwangshaltung führt zu einer statischen und dauerhaften Aktivierung verschiedener Muskel im Schulter- und Nackenbereich.

 

Diese sog. „sustained low-level muscle activity (SULMA)“ steht im Verdacht eine der Ursachen für Muskel-Skelett-Beschwerden am Bildschirm zu sein.

 

In einer Pilotstudie sollte untersucht werden, wie sich die Aktivität der Schulter- und Nackenmuskulatur unter Verwendung der Oberflächenelektromyografie bei verschiedenen Korrektionen der Presbyopie verhält.

 

Oliver Kolbe, M.Eng. 

Seit 2011 arbeitet Oliver Kolbe als Wissenschaftler an der EAH Jena und leitet seit 2018 die optometrische Abteilung der einzigen deutschen ophthalmologischen Rehabilitationsklinik. Er promoviert in der Arbeitsgruppe „Bildschirmarbeit im Demographischen Wandel“ unter der Leitung von Prof. Dr. Degle.

WVAO Art Edition

WVAO ART Edition Poster Auswahl
OPTOMETRIE  Fachmagazin für Augenoptik

WVAO-SHOP Fachbücher, Broschüren, Fachzeitschrift OPTOMETRIE, Poster & mehr...