Forum I · Kinder-/Funktionaloptometrie

Samstag, 25. April 2020

11.45 Uhr  Was können Funktionaloptometrie und Osteopathische Medizin gemeinsam für unsere Patienten erreichen?

WVAO Referent Dr. med. Rolf Hansen
Dr. med. Rolf Hansen

Ziel des Vortrages ist es, die Kolleginnen / Kollegen Optometristen in die Osteopathie und ihre Denkweise einzuführen. Neben einem kurzen geschichtlichen Abriss wird besonderer Wert gelegt auf die Anatomie und die fasziale Verknüpfung des Menschen im Allgemeinen, auf die faszialen Verknüpfungen des Auges mit dem Gehirn, der Dura, den Schädelknochen. Ich werde darstellen, wieso von Augenproblemen ausgelöste Duraspannungen nicht nur zu Kopfschmerzen, sondern auch zu Schmerzen im Bereich der gesamten Wirbelsäule und bis hin in die Füße verursachen.

 

Zum Schluss will ich erklären, wie Osteopathen solche Zusammenhänge aufdecken und warum nur mit einer intensiven Zusammenarbeit mit den Optometristen solche Beschwerden erfolgreich behoben werden können.

 

Dr. med. Rolf Hansen, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie mit Zusatzbezeichnung orthopädische Rheumatologie, Manuelle Medizin, Akupunktur und Sportmedizin hat im Jahre 2008 das Diplom Doktor of Osteopathic Medicine der DGOM erworben. Er ist in der DGOM tätig als Kurslehrer in den Postgraduiertenkursen für das Thema Kiefergelenk. Er ist niedergelassen als Privatarzt in Schönaich südlich von Stuttgart. Neben der osteopathischen Behandlung von Patienten mit CMD im Rahmen eines Netzwerkes ist ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit die osteopathische Untersuchung und Behandlung von durch Augenerkrankungen im Gesamtkörper ausgelösten Dysfunktionen und außerdem die Behandlung von Säuglingen.

 

WVAO Art Edition

WVAO ART Edition Poster Auswahl
OPTOMETRIE  Fachmagazin für Augenoptik

WVAO-SHOP Fachbücher, Broschüren, Fachzeitschrift OPTOMETRIE, Poster & mehr...