Forum III · Low Vision

Samstag, 21. April 2018

10.30 Uhr

Thorsten Boss
Thorsten Boss

Visard Low Vision Modul

 

Man muss die Refraktion nicht neu erfinden, jedoch mobilisieren. Hierzu hat OCULUS ein kompaktes, präzises und modernes mobiles Sehzeichensystem, den Vissard MOBIL entwickelt. Als Teil der Vissard Familie können Sehtests in (fast) jeder Situation durchgeführt werden. Egal ob auf dem Tennis- oder Fußballplatz, auf Veranstaltungen oder im Pflegeheim bzw. Krankenzimmer ist mit dem Vissard MOBIL, dank hochauflösendem 9,7‘‘ Display stets die optimale Testdarstellung von Nah bis Fern gewährleistet. Mit dem auf der Opti 2018 erstmalig vorgestellten LOW Vision Modul wird zudem die Testvielfalt um weitere Anforderungsgebiete erweitert. Dank Falschfarben, angepassten Reality Bildern, speziellen Lesetesten und vielen weiteren hilfreichen Funktionen ist mit dem Vissard MOBIL die Ermittlung des Vergrößerungbedarfs und die Demonstration von Alltagsituation möglich.

 

Thorsten Boss, Betriebswirt (B.A.), Staatlich geprüfter Augenoptiker und Augenoptikermeister, Seit 1987 in der Augenoptik tätig, davon 16 Jahre als Augenoptikermeister und Kontaktlinsenanpasser. Nach dem Abschluss als Betriebswirt zunächst Key Account Manager DACH Rupp+Hubrach Optik GmbH und seit 2012 Leiter Key Account + Fachhandel National OCULUS Optikgeräte GmbH.

WVAO Art Edition

WVAO ART Edition Poster Auswahl
OPTOMETRIE  Fachmagazin für Augenoptik

WVAO-SHOP Fachbücher, Broschüren, Fachzeitschrift OPTOMETRIE, Poster & mehr...