Forum I · Kommunikation

Samstag, 21. April 2018

11.30 Uhr

Oliver Kolbe
Oliver Kolbe

 

DryEye Management am Bildschirmarbeitsplatz

 

Rund ein Drittel der Bevölkerung leidet gelegentlich an Symptomen des Trockenen Auges. Die Arbeit an Displays scheint die Entstehung des Trockenen Auges zu begünstigen, was sich in Zukunft weiter beschleunigen wird, da Displays beruflich und privat immer intensiver genutzt werden. Worin liegen die Ursachen für die Problematik des Trockenen Auges während der Bildschirmarbeit? Welche Möglichkeit hat der Optometrist für die Analyse des Trockenen Auges?  Gibt es effektive Therapiemaßnahmen, die ein beschwerdefreies Arbeiten an Displays ermöglichen? Der Vortrag geht auf diese Fragestellungen ein und gibt auf Basis aktueller Forschung Hinweise, was zukünftig den Betroffenen empfohlen werden kann. 

 

Oliver Kolbe, hat Optometrie (B.Sc.) sowie Laser- und Optotechnologien (M.Eng.) studiert. Seit 2011 arbeitet er als Wissenschaftler an der EAH Jena und JenVis Research (2015). Derzeit promoviert er in der Arbeitsgruppe „Bildschirmarbeit im Demographischen Wandel“ unter der Leitung von Prof. Dr. Stephan Degle.

WVAO Art Edition

WVAO ART Edition Poster Auswahl
OPTOMETRIE  Fachmagazin für Augenoptik

WVAO-SHOP Fachbücher, Broschüren, Fachzeitschrift OPTOMETRIE, Poster & mehr...

Facebook Button